Dr. Till Meinert folgt auf Christiane Voßhans in der Verlagsleitung Gymnasium bei Westermann

Dr. Till Meinert (52) übernimmt die Verlagsleitung Gymnasium innerhalb der Westermann Bildungsmedien GmbH. Er folgt auf Christiane Voßhans (63), die nach mehr als 35 Jahren, davon über 20 Jahre bei der Westermann Gruppe, ihre aktive Berufstätigkeit im Verlagsgeschäft beenden wird.  Meinert wird seine Tätigkeit bei Westermann am 1. März 2022 aufnehmen und von Christiane Voßhans bis zum Juni 2022 in seine neue Funktion eingeführt werden.

Meinert verfügt über langjährige Erfahrung in Führungspositionen bei Fachverlagen. Aktuell leitet er den Bereich Arts & Architecture bei De Gruyter. Dort war er zuvor schon in anderen Fachbereichen, etwa Medizin & Life Sciences und Business & Economics, tätig. Zu seinem Aufgabenbereich gehörte unter anderem der Aufbau verschiedener Digital-Angebote.

Wie Voßhans vor ihm wird auch Meinert für beide Standorte des Verlagsbereichs Gymnasium von Westermann – Braunschweig und Paderborn – verantwortlich sein. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Till Meinert eine in allen Fragen des modernen Mediengeschäftes erfahrene Führungskraft für uns gewinnen konnten. Er wird wertvolle Impulse für unsere Aktivitäten setzen können“, so Sven Fischer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Westermann Gruppe.

Christiane Voßhans ist langjährige Geschäftsführerin des Schöningh-Verlages in Paderborn, auch nach dessen Erwerb durch die Westermann Gruppe im Jahr 2002. Mit der Integration von Schöningh in die Strukturen des jetzigen Westermann Bildungsmedien Verlages übernahm sie im Jahr 2017 die Verlagsleitung Gymnasium und entwickelte den aus zwei Verlagen zusammengeführten Bereich erfolgreich weiter.

Die Westermann Gruppe in Braunschweig ist einer der großen Anbieter für Bildungsmedien in Deutschland und deckt den Medienbedarf aller Schulformen, Schulstufen und Fächer ab. Im Westermann Bildungsmedien Verlag erscheint das Gesamtprogramm für allgemeinbildende Schulen. Weitere Programmsegmente sind vorschulische Lernhilfen, berufsbildendes Lernen sowie Kinder- und Jugendbücher. Das Unternehmen umfasst Verlage, Druckereien und Servicebetriebe.