Wechsel in der Unternehmensleitung der Westermann Gruppe

Ralf Halfbrodt (56) verlässt nach sechs Jahren die Westermann Gruppe auf eigenen Wunsch. Sven Fischer (47) übernimmt zum 01.01.2020 die Rolle des CEO von Ralf Halfbrodt. 

Verleger Dr. Thomas Schaub sagt: „Ralf Halfbrodt hat in einer herausfordernden Marktsituation die Entwicklung und die Digitalisierung der Gruppe mit Verve vorangetrieben. Ich danke ihm für sechs erfolgreiche Jahre der Zusammenarbeit und wünsche ihm alles Gute für die Zukunft. “

Sven Fischer kommt von der Madsack Gruppe in Hannover, wo er zuletzt als CFO tätig war. Zuvor war Fischer bereits an verschiedenen Stellen innerhalb der Madsack Gruppe und auch innerhalb der Medien Union tätig. Verleger Dr. Thomas Schaub: „Die Medien Union verbindet eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Sven Fischer. Ich freue mich daher sehr, dass wir Sven Fischer für diese Position in der Westermann Gruppe gewinnen konnten.“

Sven Fischer wird als CEO die verlegerischen und vertrieblichen Aktivitäten der Westermann Gruppe steuern und die Geschäftsfeldentwicklung der Gruppe vorantreiben. Er wird die Gruppe gemeinsam mit CFO Timo Blümer führen, der neben den kaufmännischen Bereichen für die Druckereien und die Logistik verantwortlich ist.