Westermann Druck | pva investiert ins Zeitschriften- und Kataloggeschäft

Das Traditionsunternehmen Westermann Druck in Braunschweig verstärkt seine Aktivitäten im Zeitschriften- und Kataloggeschäft. Der technische Betrieb ist ausgebaut und der Vertrieb neu organisiert worden. Kunden finden das erweiterte Angebot jetzt unter der neuen Marke Westermann Druck | pva.

Ziel der Investitionen ist es, in Braunschweig alle Dienstleistungen im Rollenoffset, Bogenoffset und Digitaldruck in bester Qualität bieten zu können. Dafür ist der Produktionsbereich der Schwesterfirma pva Druck und Mediendienstleistungen in Landau nach Braunschweig überführt worden. Die pva übernimmt im Gegenzug die Kundenberatung für den Rollenoffsetdruck beider Druckereien.

Mit dieser Struktur will Westermann Druck konsequent veränderten Markt- und Kundenbedürfnissen Rechnung tragen. Als Teil der Westermann Gruppe, eines der größten Bildungsmedienanbieter in Deutschland, produziert die Braunschweiger Druckerei Bücher, Broschuren, Kataloge und Zeitschriften im Rollen- und Bogenoffset sowie im Digitaldruck. Künftig werden Marktaufträge mehr als die Hälfte des Auftragsvolumens ausmachen. Jährlich sollen von nun an fast 5 Millionen Bücher, 21 Millionen Broschuren und 45 Millionen Hefte in Braunschweig gefertigt werden.

Seit Anfang Oktober läuft der Betrieb in Braunschweig mit den neuen Anlagen: einer Rotoman DD, einem Sammelhefter Primera und einem CTP-Plattenbelichter von Lüscher sowie einer neu erworbenen Klebebinderstraße Publika Pro von Müller-Martini. Sämtliche Vertriebsaktivitäten und das komplette Kunden- und Auftragsmanagement liegen inzwischen bei dem 20-köpfigen Vertriebsteam der pva, das Rüdiger Weißflog, langjähriger Geschäftsführer der pva, leitet.

„Wir investieren in die Zukunft unseres Betriebs und werden dazu auch Personal aufbauen“, sagt Timo Blümer, Geschäftsführer von Westermann Druck und CFO der Westermann Gruppe, „dazu gehören die Schaffung neuer Arbeitsplätze, die nachhaltige Qualifizierung unseres Personals sowie die Ausbildung von Fachkräften.“ Derzeit sind 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Westermann Druck beschäftigt. 

Westermann Druck und pva treten jetzt unter einer gemeinsamen Marke auf: Westermann Druck | pva. Diese Marke führt auch die dritte Druckerei der Westermann Gruppe, Westermann Druck Zwickau. Der sächsische Betrieb mit rund 170 Mitarbeitenden ist auf die Fertigung hochwertiger Bücher und Broschuren spezialisiert und seit 2018 nach den Kriterien des Umweltsiegels „Blauer Engel“ zertifiziert.